Der Türkische Mokka

1615 lernte Venedig, 1644 Marseille, 1654 London und im Jahre 1669 Paris den türkischen Kaffee bzw. den ersten Kaffee kennen.

Eine weitere türkische Tradition besagt, dass vor einer Heirat die zukünftige Braut beim gegenseitigen Kennenlernen der Familien Kaffee kocht und diesen dem Bräutigam und dessen Familie serviert. Dabei gibt sie Salz in den Kaffee des zukünftigen Bräutigams.

Nach dem Austrinken stülpt man die Tasse auf die Untertasse und beginnt dann die Wahrsagerei, indem man die entstandenen Figuren interpretiert, die da erscheinen. Und natürlich, auch das ist eine Gelegenheit zur Unterhaltung.

Die Geschichte des Kaffees begann vor rund tausend Jahren in Äthiopien. In der glühenden Sonne der Arabischen Halbinsel reifte er zu einem heißen Getränk. Mit der Eröffnung des ersten Kaffeehauses in Istanbul im Jahre 1554 wurde er mit seinem Röstgrad, seiner Art der Zubereitung und des Servierens zum türkischen Kaffee und damit zur Hauptfigur einer 500-jährigen Geschichte.

Über Uns.

Pala Efendi feiert die 500 Jahre alte Kaffeeleidenschaft des türkischen
Volkes mit dem Angebot von drei verschiedenen türkischen Kaffee Sorten.
Verwöhnen Sie sich und Ihre Liebsten mit mittelkräftig geröstetem,
dunkel geröstetem oder mit Mastix aromatisierten türkischen Kaffee von
Pala Efendi, der aus hochwertigen Arabica Bohnen hergestellt wird.